Copy & Paste ??

Handbücher zur Programmiersprache. Kleine übersichtliche Programme, die gut Dokumentiert sind. u.v.m.
Antworten
Benutzeravatar
Admin
Administrator
Beiträge: 343
Registriert: Mo 20. Apr 2020, 09:47
Wohnort: 82441 Ohlstadt
Kontaktdaten:

Copy & Paste ??

Beitrag von Admin »

Also ich werde oft recht sauer, wenn Leuten im Arduino Forum von einschlägigen Personen mit Sprüchen "geholfen wird", die ja nun wirklich nicht sein müßen. Aber gerade ist wieder ein Thema dort, wo auch ich sagen muß, wer so beratungsresistent ist, wie der dort wieder mal, da würde ich auch eine Antwort geben, die ihm nicht schmecken würde. Der sagt gerade er muss einen Arduino mit Akku betreiben, weil der Temperatur Sensor im Gehäuse ist, und der Sensor deshalb die Wärme im Gehäuse messen würde, anstatt der Aussentemperatur. Deshalb schickt er die CPU nach der Messung schlafen und betreibt alles ohne Netzteil mit Batterie. Dass es im Gehäuse nicht so warm wird, also dass die Temperatur nicht so nach oben verfälscht wird.

Dann der Hinweis, dass man ja einen DS18B20 Sensor ausserhalb des Gehäuses, sogar 2-3 Meter weg vom Gehäuse (weil sein Kabel so lange ist) im freien betreiben könnte, weil der Wasserdicht ist. Darauf die Antwort, den hat er nicht zum laufen gebracht, und wenn ihm jemand eine Schaltung und das Programm zukommen lässt, dann macht er das gerne. Aber er hat es nicht geschafft das zum laufen zu bringen.

Es gibt massenweise funktionierende Schaltungen und funktionierende Porgramme, im Forum und im Netz!!. Und dieser Sensor hat ja nur Plus / Minus / und einen Datenpin, der einen 4,7 KOhm widerstand gegen Plus braucht. Also drei Drähte, die man anschießen muss. Das wars schon. Und das funktionierende Programm gibts in der LIB, wenn man sie installiert als Beispielprogramm. Es gibt dafür auch Schaltungen, wobei man, denke ich jedenfalls, mit der Erklärung die ich gerade hier geschrieben habe, das doch nachvollziehen kann. Wenn jemand so wenig geistige Eigenarbeit investiert, dann ist bei mir schon auch der Ofen aus. Der gehört für mich zu denen, die sich aufs kloo tragen lassen, weil sie keine Lust haben zu lernen, wie man den Deckel vom Kloo öffnet und wie man die Spühlung benutzt.

Zwei von den Sensoren benutze ich z.B. hier. Da sieht man auch, wenn man ein Stück runter scrollt die Anschaltung der Dinger am Arduino (in der Schaltung links oben). Und Programme dazu gibt es wie gesagt auch als Beispiel in der LIB. :)

Franz

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast