Ich hatte wieder ein kleines geplänkel mit meinem speziellen Freund

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Beiträge: 228
Registriert: Mo 20. Apr 2020, 09:47
Wohnort: 82441 Ohlstadt
Kontaktdaten:

Ich hatte wieder ein kleines geplänkel mit meinem speziellen Freund

Beitrag von Admin »

Ich verstehe nicht, wie man so ein DIpferlscheißer werden kann. Ich habe einem Neuen im Arduino Forum einfach nur ein bischen war grundsätzliches erklärt. Wie man Programme aufbauen sollte, dass sie nicht von Anfang an zum scheitern verurteilt sind. Ich habe also versucht, dem Neuen durch eingängige Erklärungen gleich mal den Lieblingsfehler der Neuen zu verklickern, dass er den gar nicht erst macht, oder sich informiert, was er anstelle dieses Fehlers machen kann.

Da habe ich unter anderem erklärt, dass der Loop ein Schleife ist, die alle paar Millisekunden erneut durchlaufen wird. Jedenfalls wenn man das Programm richtig aufbaut. Wenn man an allen möglichen Stellen immer wieder delay´s einbaut, werden aus diesen paar Millisekunden schnell mal Minuten oder gar Std. Und dass dann natürlich solche Dinge wie, Tasten abfragen und als Reaktion darauf Relais ein oder ausschalten, unmöglich werden, weil das Programm diese Abfragen dann gar nicht zeitnah bedienen kann. Das wollte ich gleich mal deutlich machen.

Dann kommt mein Libling dort daher und schreibt, dass das nun mal nicht stimmt, was ich da schreibe. Dass das keine Schleife ist, sondern eine Funktion, und Orginaltext: "Dass es eine Funktion ist, merkt man an der Lebensdauer der Variablen."

Ich dachte ich werd nicht mehr, als ich diesen Schwachsinn gelesen habe. :O:

Wie soll ein Anfänger diesen Schwachsinn verstehen??????????? Und dadurch dass er schreibt dass das nicht stimmt, was ich schreibe, stellt der Neue User natürlich alles in Frage was ich da geschrieben habe, und macht diese Üblichen Fehler jetzt lieber auch erst mal selbst, weil er ja glaubt das stimmt nicht was ich da geschrieben habe. Nur weil dieses Gscheid Haferl eine einfache Erklärung nicht so stehen lassen kann. Dabei ist das nur dumme Wortschubserei, die er da betreibt, und womit er diese Leute verunsichert. Bei solchen Heinis platzt mir natürlich der Kragen. Weil ich kein Wörterlexikon erstelle, sondern einfach Grunderklärungen abgeben möchte, die einem Neuen den Start in dieser Technik erleichtern. Nicht mehr und nicht weniger.

Franz

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Beiträge: 228
Registriert: Mo 20. Apr 2020, 09:47
Wohnort: 82441 Ohlstadt
Kontaktdaten:

Re: Ich hatte wieder ein kleines geplänkel mit meinem Feund

Beitrag von Admin »

OK. Jetzt habe ich dem Neuen einen Link gegeben, indem ich erkläre wie man große Bremsen im Programm besser umgeht, und warum man das besser machen sollte. Eigentlich nichts verwerfliches, dann habe ich vom Herrn Modurator dafür die "Gelbe Karte bekommen". :?: :?: Weiß der Geier warum. :?:
Als ich dann nachgefragt habe, wofür das war, bekam ich die Rote und bin gesperrt. :) :)

Ich weiß beim besten Willen nicht, was falsch daran ist, einem neuen ein paar Dinge zu erklären, dass er ein paar Fehler gar nicht erst machen braucht, weil er es besser weiß. Aber das ist wohl falsch. Die Neuen sollen also lieber die Fehler machen, und dann wenn sie nachfragen, warum ihr Programm nicht das macht was es soll, sollen sie sich ein paar Arrogante Antworten von Tommy und Konsorten anhören müßen. Da ist wohl Spezlwerk in Vollendung am Werk, zwischen Tommy und dem Moderator. Jetzt bin ich wohl auf der Schleimspur von denen ausgerutscht.

Naja, dann eben nicht. Ich habe eh zuviel Zeit dort verbracht. Die Zeit kann man auch sinnvoller gestalten, als sich mit so einer Matschbirne um des Kaisers Bart zu streiten. :) Da ist Motorradfahren eh viel sinnvoller. :()-(): Frische Luft, ein paar schöne Fotos machen, alles gut. :(oo): Da bekommt der Foto vielleicht auch wieder die Arbeit, für die ich ihn mir vor ewigen Zeiten mal gekauft habe.

Franz

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Beiträge: 228
Registriert: Mo 20. Apr 2020, 09:47
Wohnort: 82441 Ohlstadt
Kontaktdaten:

Re: Ich hatte wieder ein kleines geplänkel mit meinem speziellen Freund

Beitrag von Admin »

Oha, da hat sich einer im Forum zu Wort gemeldet, der wohl auch kein Freund von unserem Freund ist. Im Thema Nautische Beleuchtung. Das Thema hat 2020 begonnen, da habe ich das Thema gar nicht mitbekommen, weil ja Beleuchtung, also LED´s nichts sind, was mich interessiert. Und da war unser Freund wohl auch nicht sehr kooperativ möchte ich mal sagen. Ich nehme an, da hat jemand meinen Ärger heute dort mitbekommen, und hat deshalb das andere Thema wieder aufgegriffen, indem unser Freund eben auch sehr überheblich war. Und der sehr geehrte Mod. ist gleich wieder voll eingestiegen und droht dem nächsten mit der Roten Karte. Die glaube wirklich sich alles erlauben zu können, und wenn einer das nicht gut findet, dann wird er eben abgebügelt.

Das Thema hat ein MMeyer 2020 eröffnet und wurde da von unserem speziellen Freund "behandelt". Jetzt ist ein Karlheinz Bahr in dem Thema wieder eingestiegen, und hat sich beschwert dass man dort offenbar ziehmlich Arrogant behandelt wird, und schon wird er vom Mod. mit der Roten Karte bedroht.

Ich habe dem Mod übrigens geschrieben, dass er mir auch 10x die Rote Karte verpassen kann, und ich weiß trotzdem nicht, was falsch daran ist, dem TO meinen Link zu geben, indem er sich ein bischen einlesen kann zum Ablauf im Loop. Was ja seine Frage war. Der Mod. schüttet mich mit gelber und roter Karte zu, nur weil ich mich erdreiste, trotzdem noch den Themenstarter Hilfe zu seiner Frage zu geben. Ohne auch nur ein einziges böses Wort gegenüber unserem tollen Freund. Den habe ich überhaupt nicht erwähnt. Ich wußte nicht, dass ich auch die Fragen des Themenstarters nicht mehr beantworten darf.

Ich sehe gerade, der Karlheinz Bahr ist auch 2020 schon dort im Forum gewesen. Ja, dann wird er wohl heute gemerkt haben, wie dort die Spezlwirtschaft blüht. Und deshalb über manchen die schüzende Hand des Mods gehalten wird. Der nächste hat sich jetzt auch gleich eingemischt. Auch einer meiner Freunde, die gerne andere fertig machen, wenn einer eine eigene Meinung vertritt, die ihnen nicht gefällt. Sich über andere lustig machen, weil ihnen deren Meinung nicht gefällt. Wie ich solche Leute hasse.

Franz

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Beiträge: 228
Registriert: Mo 20. Apr 2020, 09:47
Wohnort: 82441 Ohlstadt
Kontaktdaten:

Re: Ich hatte wieder ein kleines geplänkel mit unserem speziellen Freund

Beitrag von Admin »

Nun hat sich auch der Neue im Forum dort zu Wort gemeldet, dem ich meine Infos dort geschrieben habe. Er hat sehr verhalten geschrieben dass er es gut findet, dass ich solche Infos ins Netz stelle. Aber er hat natürlich aus berechtigter Angst auch gleich gesperrt zu werden, geschrieben, dass das keinerlei Kritik an der Moderation des Forums sein soll. Klar was soll er auch anderes schreiben, der Mod. sitzt nun mal am längeren Hebel und er hat ja bei mir gesehen, dass es reicht, dem Mod nicht die Füße zu küssen, dass man gesperrt wird. Man muss ihm gar keinen Grund liefern, trotzdem ist man weg, weil ihm die Nase nicht gefällt. :agt: .....oder weil man sich erdreistet, eine eigene Meinung zu haben. Wobei ich eigentlich dachte die DDR sei für immer abgewickelt. So kann man sich täuschen. :O:

Es gibt sie noch, die Seilschaften hinter der Bühne.

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Beiträge: 228
Registriert: Mo 20. Apr 2020, 09:47
Wohnort: 82441 Ohlstadt
Kontaktdaten:

Re: Ich hatte wieder ein kleines geplänkel mit unserem speziellen Freund

Beitrag von Admin »

Ich werde weiter in diesem Forum dort lesen, weil es interessante Beiträge gibt, von Leuten die dort nicht ihr EGO aufbügeln wollen, sondern den Neuen Informationen geben wollen, die sie wirklich weiter bringen. Nicht so schwachsinnige Antworten, die nur noch mehr neue Fragen aufwerfen. Tommys liebste Antwort auf Hardware Fragen, "kaufe dir das Elektronik-Kompendium, und lese es, so wie wir das auch getan haben." Das ist natürlich sehr Hilfreich.

Und es gibt auch Fragen zu Problemen, die mich dann animierten diesen Sensor zu kaufen und zu testen. Also sehr viele Sensoren habe ich mir besorgt, nachdem ich von Leuten Fragen dazu gelesen hatte. Immer wenn ein Problem interessant war/ist, habe ich mir die Hardware besorgt und das Zeug bei mir aufgebaut, um selber zu sehen wie das Ding funktioniert. So bin ich eigentlich zu den meisten Sensoren gekommen. Es war meistens der Ansporn das Ding ausprobieren zu wollen. :) Und dafür fand ich dieses Forum, das ja nichts für so manchen Idioten kann, der sich dort eingenistet hat, sehr interessant.

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Beiträge: 228
Registriert: Mo 20. Apr 2020, 09:47
Wohnort: 82441 Ohlstadt
Kontaktdaten:

Re: Ich hatte wieder ein kleines geplänkel mit unserem speziellen Freund

Beitrag von Admin »

Jetzt fängt der Modurator "Schnitzelklopfer", ach nein, ich meinte "Bitklopfer" wieder an seine sehr schlechte Witze über die Fragen der User zu machen. Im Thema "showerloop mit Controllino". Wenigstes der Mod. selber und seine Seilschaft Tommy und Hotsystem können meistens gut über ihre ach so witzigen Einlagen lachen, die sie auf Kosten andere User machen. Die User leider weniger. Blöde witze über mich von diesem Mod, durfte ich dort auch schon erleben, als ich den Aufbau meines Messgerätes für gepulste Gleichspannung begleitend beschrieben habe. Tommy hatte dort nur Vorschläge, wie man das Programm unangemessen verkomplizieren kann, um es als Projekt für Anfänger schwerer zu machen. Und der Schnitzelklopfer konnte nur zeigen, dass er ein Messgerät für ein paar tausend Euro hat, das diese Messung auch kann. Klar, dann lohnt es sich natürlich nicht, ein Gerät zu bauen, das erstens mal den Neuen Usern ein bischen Arduino Praxis einhaucht, und für nur 40,- Euro zu haben ist, und nicht ein paar tausend Euro kostet, wie diese extrem teure Krücke, von der er vorgibt sie zu haben. Naja, dafür kann man damit vielleicht auch Bits klopfen :lol: :lol: ............um mal einen Schenkelklopfer nach Art des Hauses Bitklopfer zu nutzen. :lol: :lol: :lol:

Man braucht schon einen gewissen Spritpegel in der Birne, um so schlechte Witze, (weil auf Kosten Anderer), so lustig zu finden. Jetzt wird er dann gleich dem nächsten bedrohen, "ihm Zügel anzulegen", so wie erst gestern einem anderen (Karlheinz Bahr). Der heute, (Breze), hat sich doch tatsächlich erdreistet, über seinen Treppenwitz nicht lachen zu können, und schreibt das auch noch im Forum :O: ............das geht ja gar nicht. :(o):

Da muss der Schnitzelklopfer was tun, wenn jemand einen anderen angeht, dann nur er und seine Feunde. Nicht andere dahergelaufene User. :eek: :eek:

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Beiträge: 228
Registriert: Mo 20. Apr 2020, 09:47
Wohnort: 82441 Ohlstadt
Kontaktdaten:

Re: Ich hatte wieder ein kleines geplänkel mit unserem speziellen Freund

Beitrag von Admin »

Der "N1d45" hat im Thema "showerloop mit Controllino" dem Breze als einziger eine vernünftige Antwort gegeben. Die anderen GscheidHaferl, Schnitzelklopfer hat lieber seine tollen Witze gamacht, was für einen Admin gar nicht geht, und "Hotsystems" hat natürlich Position für den Admin bezogen, dass er das nächstemal wieder einen gut hat, indem er dem User nichts sinnvolles erklärte, sondern er sagte lieber mache doch das, was wir dir gesagt haben. Das ist seine Fachgerechte Erklärung dazu. Dabei hat Breze es ja nur extra gut gemeint, und hat bei seiner Formatierung ein bischen übertrieben. Aber er wollte damit niemanden auf die Zehen steigen, sondern wollte den GscheidHaferln einen Gefallen tun, indem er es besonder übersichtlich machen wollte. Naja, jedenfalls anstelle der Dummen Bemerkungen sollte eigentlich entweder lieber nichts kommen, oder sowas wie von N1d45. Das ist jedenfalls meine Meinung. Aber blöde Sprüche sind nun mal die Spezialität dieser GscheidHaferl. Wobei sich Tommyxx wohl im Moment mit blöden Sprüchen zurückhält, weil er damit ja was losgetretten hat, was nicht gut ankommt und jetzt wie man sieht dem Mitstreiter und Mod auf seine empfindlichen Füßchen gefallen ist.

Ich muss sagen, ich spare mir jetzt gerade gar keine Arbeit, seit ich dort im Forum weg bin, denn das was ich vorher Sinnvollerweise dort geschrieben habe, schreibe ich jetzt hier in dummen Sprüchen, wie man es eigentlich von Bitklopfer und Konsorten kennt. Ja, Arbeit, die man sich besonders als Mod im Arduino Forum sparen sollte, aber ich merke gerade, so ein paar blöde Sprüche sind jedefalls für den Kopf eine Entlastung, weil man die auch bei völliger Geistiger Umnachtung noch hin bekommt :oo:

OhOhhhh, jetzt versucht der Admin im Thema "showerloop mit Controllino" auch noch zwischen den Zeilen zu lesen. Dabei ist er offensichtlich schon mit dem lesen von dem überfordert, was da wirklich steht. Er versucht wirklich alles zu verdrehen, nur um seine Unzulänglichkeiten zu rechtfertigen. Wenn er der Meinung ist, dass das Thema von Breze keine Vorstellung ist, dann verschiebt ein normaler Mod das Thema eben dahin, wo es seiner Meinung nach hingehört. Aber er gräbt jetzt wohl einen Grund aus, der es rechtfertigt, dass er den User Breze auch abschießt. Bin gespannt wie lange der Admin von Forum sich das noch anschaut. Das ist ja wirklich das letzte wie der nur noch alles niedermacht, was ihm nicht die Füße küsst. Er baut einen Mist nach dem anderen und will andere User dafür nieder machen.

Jetzt unterstellt der Mod dem User Breze, dass er sein Thema mit dem Controllino zur Werbung ins Arduino Forum geschrieben hat. Aber wenn er so gut zwischen den Zeilen lesen kann, sollte er da vielleicht lesen, dass Werbung für ein nicht funktionierendes Gerät wohl eher nach hinten los geht. Und der Breze ja eher wenig Ahnung vom Controllino hat. Deshalb sucht er ja Hilfe im Arduino Forum. Also ein Verkaufsschlager würde es eher nicht werden. Der Mod sollte sich wirklich auf das lesen von dem beschränken, was da steht, weils für lesen zwischen den Zeilen nicht wirklich reicht.

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Beiträge: 228
Registriert: Mo 20. Apr 2020, 09:47
Wohnort: 82441 Ohlstadt
Kontaktdaten:

Re: Ich hatte wieder ein kleines geplänkel mit unserem speziellen Freund

Beitrag von Admin »

Wieder eine Aktion von so einem GscheidHaferl.
Die Frage eine Users:
"Gibt es einen Befehl, mit dem ich Daten im Programm auf ein LCD _Display ausgeben kann?"

Gscheidhaferl Antwort:
Einen Befehl gibt es nicht, aber eine Anweisung......

Solche Antworten tragen nicht dazu bei einem User zu helfen, sondern nur dazu, beim Fragenden neue Fragen aufzuwerfen. Ob das jetzt ein Befehl oder eine Anweisung ist, ist sowas von scheißegal. Ein Befehl ist eine Anweisung. Das sind zwei Worte für das selbe. Aber manche müßen eben so gut wie irgend möglich ihre sagenhafte Kompenz ins rechte Licht rücken, indem sie zu jeder Gelegenheit Dipferl Scheißerei betreiben, um sich DEUTLICH hervorzuheben vom einfachen Fußvolk. Naja, deutlich hervorheben tun sie sich ja, die Frage ist nur, als was. :?:

Anstatt einfach zu Antworten. "Ja den gibt es, ......."
Muss er dem User erst mal sagen: "Nein, den gibt es nicht,......."
Sowas brauchen die hohen Herrn offenbar für ihr EGO. :lol: :lol: :lol:

Und wenn einer sich in einer Frage erdreistet, Widerstand mit "ie" zu schreiben, gibts erst mal keine Antwort, sondern eine Belehrung vom Gscheidhaferl, dass man den Widerstand nicht mit "ie" schreibt. Also erst mal muss man festhalten, dass der Fragesteller zu blöd zum richtigen Schreiben ist. Und wenn der Fragesteller sich dann höflichst entschuldigt, weil er sich erdreistet hat, Widerstand mit "ie" zu schreiben, dann lassen sich diese Herrn vielleicht dazu herab, auch mal eine Antwort auf die eigentliche Frage zu geben. Naja, natürlich nur, wenn der Fragesteller nicht auch noch nach einem Befehl, anstatt nach einer Anweisung fragt. Denn einen Befehl gibts ja nicht, wie wir vom Gscheidhaferl gelernt haben und somit hat sich der Fragesteller ja dann vollkommen disqualifiziert, um einfach nur eine Antwort zu bekommen. Das geht dann natürlich nicht. Da muss man schon erst mal ausgibig auf den schwerwiegenden Fehlern des Fragestellers herumreiten. Und wenn das Gscheidhaferl dann trotzdem noch Zeit findet, bekommt der Fragesteller irgendwann auch noch die Antwort, die er eigentlich wollte.

Oder ein anderer User, dem es einfach scheißegal ist, ob ein User Widerstand mit "ie" schreibt und ob er nach einen Befehl oder nach einer Anweisung fragt, gibt ihm ohne Hirnrissige Umschweife die eigentliche Antwort, auf seine Frage. Die Leute gibts ja Gott sein Dank auch noch, sonst könnten die Forumsbetreiber ihr Forum umbenennen, in Dipferlscheißer Forum.

Gell Herr Oberlehrer, das muss schon alles seine Richtigkeit haben. :O:

Ich sehe gerade, die "Helfer" dort im Forum, haben sich wieder mal, bis auf einen einzigen, als Gscheidhaferl Delux dargestellt. Ich denke der Fragende User hat nach so viel geballter Kompetenz die Nase voll, und wird nicht mehr weiter Fragen wollen. Denn verarschen kann er sich ja auch selbst. Und so geht das laufend, bei dieser hervorragenden Mannschaft. Es gibt dort leider mehr ach so tolle Selbsdarsteller, die immer nur darum besorgt sind, genug ihrer unterirdischen Gassenhauer Witze los zu werden, anstatt helfende User.

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Beiträge: 228
Registriert: Mo 20. Apr 2020, 09:47
Wohnort: 82441 Ohlstadt
Kontaktdaten:

Re: Ich hatte wieder ein kleines geplänkel mit unserem speziellen Freund

Beitrag von Admin »

Und es geht wieder weiter. Die dürfen einfach alles. Schade um die Foren. Wenn man dem TO wie im anderen Arduino Forum eine Antwort gibt, wird man von denen blöd angemacht. Und hier in dem Verlinken Thema sehen sie keine Frage. Da würde sicher das Brillen-Fachgeschäft Abhilfe schaffen. Anstatt einfach die Schnauze zu halten und nichts zu antworten, wenn sie den Unser nicht helfen wollen, müßen sie die User blöd anmachen. Das brauchen die offenbar für ihr angekratzes Ego. Früher sagte man zu solchen Leuten "Elefant im Porzellanladen".

Franz

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Beiträge: 228
Registriert: Mo 20. Apr 2020, 09:47
Wohnort: 82441 Ohlstadt
Kontaktdaten:

Re: Ich hatte wieder ein kleines geplänkel mit unserem speziellen Freund

Beitrag von Admin »

Hier ist wieder einmal der ach so Gottähnliche Mod in voller Aktion.
Eine neuer User Interressiert sich für ein Thema von 2018, und bringt deshalb heute, am 18.06.2021 eine Idee von sich zu diesem Thema ein. Aber der Schnitzelklopfer haut ihm gleich eine rein, indem er ihm vorwirft "das Thema zu kapern". Wie blöd muss man sein, wenn jemand zu einem Thema eine Idee hat, und diese dazu einbringt, ihm gleich eine reinwürgt. Naja, auch Mod´s schlafen manchmal schlecht. Ausserdem meint er sei das Thema im falschen Bereich. :lol: Das fällt ihm ja früh ein. :lol: Das gibts ja erst seit 2018. Jetzt muss er es plötzlich schließen und dem User schreiben, er soll seinen Betrag unter "Sonstiges" schreiben. Wenn es einer schafft, die Motivation der User auf Null zu setzen, dann ist er das. Der Gott der Moderatoren. :agt:

Na dann hoffe ich mal, dass dort im Forum KEINER MEHR eine Antwort zu einem Thema schreibt, weil er dann vom Gottähnlichen Mod eins auf die Mütze bekommt, er hätte das Thema gekapert. Vielleicht sollte er seine Argumente mal bischen überdenken, naja jedenfalls soweit wie ihm das möglich ist. Dass seine Argumente nicht sehr nachvollziehbar sind, sieht man ja mehrfach. Aber ja, ist schon klar dass Gottähnliche Geschöpfe eben manchmal Entscheidungen treffen, die so ein normaler Mensch mit seinem beschränkten Gehirn nicht soooo gut nachvollziehen kann. :(o):

Jetzt hat er das Thema auch gleich abgesperrt. Nun prangert das Schild "closed" unter dem Thema. Nachdem dieser Mod dafür gesorgt hat, ist mir gleich das Wörtchen "Klosett" eingefallen. Irgendwie verbinde ich das was er dort fabriziert hat, offenbar mit Sche***e. Wie komme ich nur drauf :?: :eek:

Ist schon erstaunlich wie einfach das geht. "Thread geschlossen. Beitrag gelöscht. Der Moderator." Ende. Lustig, lustig, tralalalala. :(oo):

Der Schreiber hat NICHTS falsch gemacht. Er hat eine Antwort zu einem Thema gegeben. OK, es ist nicht besonders zielführend, wenn ich ein GMS Modul auf dem Schiff platzieren muss, das dann an meiner schwimmenden Kamera vorbei fährt, nur dass ich es dann als Schiff erkenne. Also alle Schiffe die vielleicht irgendwann an dieser schwimmenden Kamera vorbei fahren könnten, müsste ich mit einem GSM Modul ausstatten, dass sie als Ziel für die Kamera identiviziert werden können. OK, der Vorschalg bringt nicht wirklich was, aber hat der Mod das Recht dess Hochnäsigen, einen Beitrag zu löschen, weil er ihm nicht wichtig erscheint???????? Ich dachte doch tatsächlich, das Einordnen nach gut und schlecht sollte man den Usern überlassen. Wie man sich doch täuschen kann. :shock:

Antworten

Zurück zu „Franzl´s Kaffee. Quatschen über Gott und die Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast