Zusatzlüfter für PC PWM gesteuerte Lüfter

Programmierung der Arduino UNO, Arduino MEGA, Arduino Nano, ........
Antworten
Benutzeravatar
Admin
Administrator
Beiträge: 15
Registriert: Mo 20. Apr 2020, 09:47
Kontaktdaten:

Zusatzlüfter für PC PWM gesteuerte Lüfter

Beitrag von Admin »

Ich habe gerade mal meinen Zusatzlüfter für den PC umgerüstet. Vorher hatte ich nur einen 220V Lüfter, der Temperaturabhängig von der PC CPU bei größer 50 Grad eingeschaltet und bei kleiner 40 Grad wieder aus.

Jetzt habe ich stufenlose PWM Reglung von zwei 12 Volt Lüftern, die ab größer 25 Grad Fahrt aufnehmen und bei 100 Grad Vollgas fahren. Ich muss die Werte noch testen und abstimmen. Das ist also nur eine erste Testfahrt damit. Ich benutze dafür die Temp. Sensoren DS18B20, und das LCD - Display 4x20 Zeichen.
Hier mal das erste Programm dazu für den Arduino MEGA:
http://html.franz-koehler.de/PC_Temp_Lu ... _MEGA.html
Hier mal das erste Programm dazu für den Arduino UNO:
http://html.franz-koehler.de/PC_Temp_Lu ... r_UNO.html

Da gibt es 2 PWM-Pins beim Mega 11+12 die ich benutze. Beim Uno sind es die PWM-Pins 9+10. Ich fahre im Moment mit dem UNO messwert1 auf PWM9, mit Messwert2 auf PWM10. Ich denke bei messwert2 an die Raumluft, die bei mir unterm Dach schon mal mehr als 30 Grad bekommen kann. Dann möchte ich damit bei hohen Raumtemperaturen vielleicht zusätzlich auf die Lüfterdrehzahl einwirken. Ob das sinnvoll ist, weiß ich noch nicht. Aber das wird sich bei den Tests ja vielleicht herausstellen. Im Moment sind es einfach nur zwei Temp. Sensoren mit zwei Lüfter PWM Ausgängen.

Franz

PS: Ich habe im Moment eine Messfehlerkorrektur im Programm eingebaut, die nur zur Geltung kommt, wenn dieser Messfehler auftritt. Das ist bei mir wohl ein Hardware Problem. Die Kabel die zu den Lüftern führen bringen wohl Störungen in die Messfühler Leitungen. Jedenfalls ist das im Mom. die Vermutung. Da werden Plözlich -127 Grad als Messergebnis ausgegeben. Da das bei den Temperaturen im PC und im Raum nicht plausibel ist, gebe ich einfach in dem Moment wo das Messergebnis kleiner "0" ist, bei der CPU Temp. 40 Grad aus, und wenn es die Raumtemperatur betrifft gebe ich dafür 30 Grad aus. Ich habe den Korrekturteil im Programm auch entsprechend bezeichnet (Messfehler Überbrückung). Dass man das leicht finden kann.

Ich habe die Display Aufteilung nochmal verändert. Das hat mir so nicht gefallen. Ich finde es jetzt wesentlich übersichtlicher. Ist natürlich immer oben im Link vom Programm auch geändert. Der ist also aktuell.

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Beiträge: 15
Registriert: Mo 20. Apr 2020, 09:47
Kontaktdaten:

Re: Zusatzlüfter für PC PWM gesteuerte Lüfter

Beitrag von Admin »

Inzwischen habe ich das Programm nochmal deutlich verändert. Im Display ist in der ersten Spalte beim Lüfter wird jetzt nicht nur die Zuordung des Lüfters zur Funktion CPU - Temperatur - Kontrolle, oder Raum - Temperatur - Kontrolle, sondern jetzt auch noch die Lüfternummer angezeigt.

Ein Programmteil kontrolliert jetzt immer die Lüfter - Beanspruchung. Wenn die Lüfter eine Stunde gelaufen sind, wird die Zuordnung der Lüfter zur CPU oder zum Raum, getauscht. In der Regel hat der Lüfter, dessen Drehzahl von der CPU Temperatur abhängig ist immer viel mehr zu leisten, als der zweite Lüfter, der nach der Raumluft geregelt wird, und somit nur ein "Hilfslüfter" ist. Durch das regelmäsige tauschen der Aufgaben, hat jeder Lüfter gleich viel zu tun, so dass nicht einer dauernd KO geht, und der zweite seine Freizeit genießt.

Aussderm habe ich noch eine Kontrolle ins Programm eingebaut, die dafür sorgt, dass das Programm merkt, wenn die CPU trotz hoher Lüfterdrehzahl nicht abkühlt. Dann reagiert das Programm, indem es den zweiten Lüfter auf die selbe Drehzahl anhebt, wie den CPU Lüfter. Es wird dann auch im Display angezeigt dass beide Lüfter mit hoher PWM Geschwindigkeit arbeiten. Man sollte dann mal kontrollieren, ob auch wirklich beide Lüfter in der gleichen Drehzahl arbeiten, oder einer vielleicht defekt ist.

Franz

Benutzeravatar
Franz54
Beiträge: 45
Registriert: Mo 20. Apr 2020, 10:12
Wohnort: 82377 Penzberg
Kontaktdaten:

Re: Zusatzlüfter für PC PWM gesteuerte Lüfter

Beitrag von Franz54 »

So, ich habe jetzt das Gerät nochmal neu gebaut. Habe aber als Lüfterkabel ein Cat.6 Kabel verwendet, und den Schirm am Arduino auf Masse gelegt. Ausserdem habe ich als Kabel für die Temp. Sensoren ein Cat.6 Patchkabel verwendet. Das Gerät ist jetzt heute den ganzen Tag Störungsfrei an meinem Arbeitstisch gelaufen und morgen werde ich dann das alte Gerät durch das neue ersetzen. Dieses PWM Gerät wird wegen der Lüftermotoren mit einem 12Volt Netzteil versorgt und der Rest, Arduino, die beiden Mosfet Button IRF520, sowie das I2C-Diplay LCD 4x20 Zeichen, wird mit einem DC/DC Regler versorgt, der aus den 12 Volt die 5 Volt macht.
Hier sind noch die Links zu den verwendeten Teilen:
https://www.ebay.de/itm/LCD-2004-Blau-H ... %7Ciid%3A1
https://www.ebay.de/itm/3x-LM2596S-DC-S ... 1438.l2649
https://www.amazon.de/IRF520-Treibermod ... 9498905504
https://www.az-delivery.de/collections/ ... cts/uno-r3
https://www.ebay.de/itm/DC-12V-1A-2A-3A ... %7Ciid%3A1
https://www.ebay.de/itm/3x-DS18B20-Wass ... %3A2334524

Das waren ohne die Lüfter und Gehäuse etwa 40,- Euro


Das Alte zerlege ich dann wieder, und kann die ganzen Einzelteile ja wieder für was neues verwenden. :(oo): Ich mache mich auch die Tage noch an eine Programm-Änderung, weil ich bisher die Seriennummern beim Auslesen meiner Sensoren nicht berücksichtigt habe, sondern das Programm einfach nur veranlasst habe, die Reihenfolge der Sensoren automatisch abhängig von den Seriennummern zu machen. Das kann einem aber auf die Füße fallen, wenn man mal einen Sensor tauschen muss und sich dann eine andere Rangfolge der Sensoren ergibt.

Franz

Hier sind noch zwei Bilder vom neuen Gerät:
http://bilder.franz-koehler.de/DSC01224.JPG
http://bilder.franz-koehler.de/DSC01225.JPG
Hier noch das ältere Gerät mit der schlechten Darstellung im Display:
http://bilder.franz-koehler.de/DSC01213.JPG
Hier habe ich noch das ganz alte Gerät, das noch den 220Volt Lüfter mit einem Relais eingeschaltet hat. Die Steckdose am Bild wurde vom Relais geschalten:
https://arduino-fan.de/assets/images/Te ... ierung.jpg

Benutzeravatar
Franz54
Beiträge: 45
Registriert: Mo 20. Apr 2020, 10:12
Wohnort: 82377 Penzberg
Kontaktdaten:

Re: Zusatzlüfter für PC PWM gesteuerte Lüfter

Beitrag von Franz54 »

PS: Ich habe noch eine Änderung vorgenommen. In meinem Programm hier, werden die Sensoren nicht nach festen Adressen ausgelesen, sondern das Prgramm macht die Reihenfolger der Sensoren nach der Adresse. Ist die Adresse des Sensors niedriger wird der automatisch als Sensor 1 behandelt. Ist seine Adersse höher als die andere, ist es automatisch Sensor 2. Wenn jetzt ein Sensor defekt ist und daher ausgetauscht werden muss, hat dieser dann ja eine neue Adresse, und dadurch kann sich die Zuordung der beiden Sensoren verändern, also sie werden vertausch. Also nach den Tauschen eines der beiden Sensoren gegen einen neuen, ist plötzlich die Zuordung Sensor 1 und Sensor 2 vertauscht. Das merkt man im Display, weil dann die hohe Temperatur der CPU plötzlich in der Raum Zeile steht, und die niedrige Raumtemperatur plötzlich in der CPU Zeile.
Dafür habe ich im Programm jetzt oben in der Deklaration den Punkt "sensortausch=X". Da kann man die sensoren 0 und 1 tauschen, indem man dort eine "0" oder eben eine "1" reinschreibt.

Hier das Programm dazu für den Arduino MEGA:
http://html.franz-koehler.de/PC_Temp_Lu ... _MEGA.html
Hier das Programm dazu für den Arduino UNO:
http://html.franz-koehler.de/PC_Temp_Lu ... r_UNO.html
Hier noch die Schaltung dazu:
Lüfterregler für PC.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Programmierung der 8Bit Controller“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast